Tobias Ungerer

Xavin ist eine Crowdinvesting-Plattform für Vereine. Dabei hat sich Xavin auf die Finanzierung von Infrastrukturprojekte, wie beispielweise den Bau von Seminarräumen oder die Verlegung von Kunstrasen, spezialisiert. Die Plattform bietet Vereinen die Möglichkeit, ihre Projekte Vereinsmitgliedern und -freunden vorzustellen. Diese können den Verein dann mit einem Darlehen bei der Finanzierung unterstützen und erhalten dafür nicht nur eine Verzinsung des eingesetzten Kapitals, sondern auch eine emotionale Rendite. Die finanzierten Maßnahmen sind in der Regel gut planbar, da sie eine geringe Komplexität aufweisen und in der Vergangenheit schon häufig realisiert wurden.